top of page

ETAPPE 24 – Über drei Anstiege und durch drei Täler zum Naturschutzgebiet Wolayer See

Wir verlassen das Val Pesarina und überschreiten den Monte Talm. Ein Naturpfad führt uns talwärts in das Val Degano mit dem Hauptort Rigolato. Steil aufwärts gelangen wir zum beschaulichen Bergdorf Givigliana und weiter zur Sella Bioichia. Am Weg zum Naturschutzgebiet Wolayersee und Umgebung wandern wir am Val Fulin vorbei. Wir gehen auf die bizarre Bergwelt des Karnischen Hauptkammes zu und überschreiten dabei die Staatsgrenze.

anstrengende Bergwanderung (ohne Bus)

Gehzeit: 11 Stunden

Etappenlänge: 24,7 km

Höhenmeter: 2 810 bzw. 1 590


3 alternative Wege möglich






Comentários


bottom of page